• Sikkim, Indien: Nr. 1 der top-10 Reiseregionen 2014 von Lonely Planet...
• Mongolei: Offizielles Partnerland der ITB Berlin, 2015...
• Bhutan: Tibetisches Kulturerbe im Himalaya-Königreich...

Rhododendron-Höhenweg Sikkim, Indien

• 4 - 5  Tage • 2 – 4.5 Std. Gehzeit/Tag, 1 x 6 Std. • einfach bis mittelschwer •
• Trekkingpfad, z.T. Steintreppen, z.T. schlecht unterhaltene schmale Fusswege oder steinige Passagen  •
• ÜN in Zelt  (4 x) • max. Höhe: 3680 m.ü.M. • 
• Begleitung: Trekking-Guide, Koch, Küchenmannschaft & Träger •

Einführung

 

Unser Rhododendron-Trekking bietet Ihnen bei gutem Wetter täglich prächtigen Ausblick auf 
Mt. Khangchendzonga und mit etwas Wetterglück zusätzlich schönste Panoramasicht auf Mt. Everest und die Himalayas Nepals!

Das Trekking eignet sich für Teilnehmer die gerne in weniger extremer Höhe und weniger bekanntem Trekkinggebiet unterwegs zu sein wünschen. 

Unser erfahrenes Trekking- & Küchenteam bereitet für Sie köstliche, warme Mahlzeiten zu, die Trekking-Ausrüstung, wir stellen moderne Trekkingausrüstung mit bequemen und komfortablen Schlafmatten zur Verfügung und ihr Reiseleiter kümmert sich um Ihre Anliegen und Sicherheit. Umrahmen Sie das Trekking mit einer Vielfältigen Kulturreise, z.B. mit Reisemodul Sikkim Ost, Sikkim West, Darjeeling und/oder Kalimpong um tiefe Einblicke in Land und Leute dieser Bergregion zu gewinnen.

panorama kantschenzdonga massiv sikkim indien

abend stimmung kandschendzonga sikkim indien

Highlights

  • täglicher Panoramablick auf Mt. Khangchenjunga auf relativ niedriger Höhe zwischen 2500 und 3600 m.ü.M.
  • z.T. gleicht die Route einem Höhenweg – mit horizontalen Etappen
  • Sonnenaufgang am 360°-Aussichtspunkt mit Blick auf Mt. Everest und die Himalayas Nepal im Westen, Mt. Khangchenjunga im Norden bis hin zu den schneegekrönten Berggipfeln von Nordsikkim, Tibet und Bhutan.
  • wenig bekannte Trekkingroute, z.T. durch artenreiches Rhododendron-Reservat mit einer Vielzahl an Rhododendron (Blütezeit im April/Mai); zwei Hochmoore

Reiseroute:

 

1. Tag:    Anreise durch verschiedene Vegetationszonen zum Trekkingsausgangspunkt, z.B. nach Reisemodul Darjeeling, Sikkim Ost oder Sikkim West. Kurze ca, 1.5-stündige Wanderung. Übernachtung im Camp, 3080 m

2. Tag:    Trek durch Rhododendron- & Eichenwald ca. 5 Std.; Übernachtung im Camp, 2960 m

3. Tag:    Trek zum Aussichtspunkt, ca. 5 Std.; Übernachtung im Camp, 3570 m

4. Tag:    Sonnenaufgang am Aussichtspunkt mit anschliessendem Abstieg ins Tal, ca. 6 Std.; Überachtung im einfachen Hotel oder Camp.

5. Tag:    Weiter mit Reisemodul Sikkim West oder Sikkim Ost.

karte route trekking rhododendron hoehenweg barsey naturreservat singelela sikkim indien

Beste Reisezeit

 
  • Frühjahr & Herbst; für Rhododendron in Blüte von April – Mai. 
  • Winter: Wegen der relativ niedrigen Höhe eignet sich dieses Trekking auch im Winter von November bis März.
rhododendron weiss sikkim indien

Zusatzoptionen

 
  • Dieses Trekking lässt sich auch in umgekehrter Reihenfolge durchführen. Wir erklären Ihnen gerne die für Sie passende Route.
  • Verlängern Sie dieses Trekking Mit zusätzlichen Wandertagen durch selten besuchtes Gebiet in  Westsikkim (+ 2 Tage)
  • Verbinden Sie dieses Trekking mit dem Khangchendzonga Trekking, Singelela-Variante, nach Dzongri und Goechela (+ 12 Tage)
  • Integrieren Sie einen Zusatztag um die tägliche Wanderzeit zu verkürzen.

wald west sikkim indien

grenze indien nepal sikkim schrein mantra

   

 

Keywords used in this page Tags: sikkim, dentam, varsey, barsey, rhododendron, reservat, höhenweg, panorama, khangchendzonga, zelt, camping, trekking, trekkingreise, reise, limbu, nepal, singelela, indien
All rights reserved [Sikkim.ch].