• Sikkim, Indien: Nr. 1 der top-10 Reiseregionen 2014 von Lonely Planet...
• Mongolei: Offizielles Partnerland der ITB Berlin, 2015...
• Bhutan: Tibetisches Kulturerbe im Himalaya-Königreich...

Reisemodul: Pferdetrekking im Chentii Nationalpark, Mongolei

Einführung

 

frau hausgemacht kaese yurte khentii nationalpark mongoleiWenn Sie über Reiterfahrung verfügen und Sie ein einmaliges Abenteuer in unberührter Natur suchen, dann empfehlen wir dieses Reittrekking im Norden der Mongolei wärmstens.
Sie reiten täglich zwischen drei und fünf Stunden und erleben verschiedene Landschaften. Von der Steppe gelangen Sie durch sanfte Hügellandschaften in die Tundra im Grenzgebiet zu Sibirien. Sie übernachten in Zelten und reiten zusammen mit Ihrer mongolischen Begleitmannschaft durch abwechslungsreiche Landschaften im wilden Norden der Mongolei.

Highlights

 
  • 5-tägiges Reittrekking auf mongolischen Pferden, abseits der üblichen Touristenrouten

  • Weite Steppenlandschaften, Flüsse, Tannenwälder, sanfte Hügellandschaften & Tundra im Grenzgebiet zu Sibirien

  • Erhalten Sie Einblicke in das Leben einer Nomadenfamilie sowie der Buriaten

  • Baden in natürlicher Thermalquelle

schamanisumus mongolei

Reiseroute:

 

pferde trekking khentii nationalpark mongolei

1. Tag: Anreise UB (Ulaan Bataar). Optionale Stadtbesichtigung gemäss Ihren Interessen. Übernachtung im Hotel.

2. Tag:

Stadtbesichtigung UB gemäss Ihren Interessen. Besuchen Sie z.B. eine buddhistische Zeremonie in der Klostershcule Gandan, der wichtigsten Ausbildungsstätte für Lamaismus in der Mongolei. Übernachtung im Hotel

 

landschaft khenti nationalpark mongolei3. Tag:    Transfer Richtung Nordosten in den Khan Chentii Nationalpark. Übernachtung beim Sommerplatz einer  Nomadenfamilie am Ufer des Cherlen, dem längsten Fluss der Mongolei. Erhalten Sie hier Einblicke in den Alltag der Nomaden. Übernachtung im Zelt (kein Touristen-Camp). 

4. Tag:    Erleben Sie heute einen Tag im Leben der Nomadenfamilie. Lernen Sie Ihr Pferd kennen und machen Sie erste Ausritte auf dem mongolischen Kleinpferd. Die Pferde sind klein aber sehr robust und zäh und es ist ein richtiges Vergnügen mit Ihnen grosse Distanzen zurückzulegen. Erleben Sie wie die Schaf- & Ziegenherden zurückkehren und probieren Sie auf Wunsch das Melchen. Übernachtung im Zelt (kein Touristen-Camp).

pferde mongolei khentii nationalpark mongolei5. – 9. Tag:    Pferdetrekking (Reittrekking) im Khan Chentii Nationalpark. Ein wundervolles Erlebnis für alle Natur- & Pferdeliebhaber. Diese Gegend ist wild und noch unberührt. Übernachtung im Zelt.

10. Tag:    Nachmittags reiten Sie heute zurück zur Nomadenfamilie. Abends geniessn Sie ein Abschiedsfest im Kreise der Nomdenfamilie am Lagerfeuer. Übernachtung im Zelt (kein Touristen-Camp).

11. Tag:    Rückfahrt nach Ulaan Baatar. Besuchen Sie abends ein Konzert im Opern- und Schauspielhaus und wohnen Sie den mongolischen Obertongesängen bei. Übernachtung im Hotel.

nomade mongole pferde mongolei12. Tag:    Weiter mit weiteren Reisemodulen wie z.B. Wüste Gobi, Karakorum oder Rückflug.

Beste Reisezeit

Juni bis August

Anfragen:     terralaya@sikkim.ch, info@sikkim.ch

Keywords used in this page Tags: mongolei, ulaanbataar, pferdetrekking, sibirische, grenze, pferd, khentii, nationalpark, abenteuer, reise
All rights reserved [Sikkim.ch].