• Sikkim, Indien: Nr. 1 der top-10 Reiseregionen 2014 von Lonely Planet...
• Mongolei: Offizielles Partnerland der ITB Berlin, 2015...
• Bhutan: Tibetisches Kulturerbe im Himalaya-Königreich...

Trekkingmodul: Darjeeling,West Bengalen, Indien

• 4 – 6 Tage • 3 – 6 Std. Gehzeit/Tag • einfach bis mittelschwer •
• zumeist gut ausgebauter Trekkingpfad, z.T. schmale Wegpassagen •
• ÜN in festen Unterkünften • max. Höhe: 3680 m.ü.M. •
• Begleitung: Trekking-Guide, Küchenmannschaft/Träger & z.T. Tragtiere •

Einführung

 

Entdecken Sie mit uns die unbekannten, östlichen Himalayas im Distrikt Darjeeling des Bundesstaats Westbengalens zwischen Bhutan und Nepal.

Ab Darjeeling führt Sie eine mehrstündige Fahrt zum Ausgangspunkt dieser Trekkingroute. Entlang der Grenze zwischen Indien und Nepal wandern Sie auf dem Singelela-Berggrat  dorthin wo Sie mit etwas Wetterglück eine prächtige Panoramasicht auf die Himalayas Nepals mit Mt. Everest, Makalu und Lhotse im Westen sowie Sikkim’s Mt. Khangchendzonga im Norden

Sie durchqueren ein Naturreservat mit dichtem Dschungel und grossem Artenreichtum - im Frühjahr von April bis Mai erleben Sie die verschiedenen Rhododendren in voller Blüte.

Kulturell lernen Sie auf dieser Wanderroute vor allem das Volk der Sherpas kennen. Dieses Trekking eignet sich für Gäste, die auf einer für die Himalayas weniger extremen Höhe (zwischen 2000 und 3600 m) und lieber ohne Zeltübernachtungen unterwegs zu sein wünschen mit gleichzeitigem  Ausblick sowohl auf die Himalayas Nepals wie auch auf Mt. Khangchenjunga.

trekking singelela grat grenze indien nepal

blumenpracht lokales haus darjeeling indien

Highlights

kinder land darjeeling distrikt indien

Spektakulärer 360°-Panorama-Ausblick auf die Himalayas Nepals mit Mt. Everest, Lhotse und Makalu im Westen und Mt. Khanchendzonga im Norden

Erleben verschiedener Vegetationsstufen vom ca. 2000 bis 3600 m.ü.M.

Singelela Nationalpark mit Urwald und grosser Artenvielfalt. Die dichten Bambushaine und unberührten Wälder hier sind Lebensraum des Roten Pandas und zahlreicher Vogelarten

Übernachtung in festen Unterkünften, Berghütten, Gästehäusern und/oder als Haus Gast im Homestay

Besuch von Sherpa-Dörfern und Einblick in das einfache Leben der Himalaya-Bergbauern und Hirten

Zumeist wandern auf gut ausgebauten Trekkingpfaden

Eingespieltes Trekking-Team

Abwechslungsreiche, ausgewogene, warme Mahlzeiten

Trekkingroute:

1.Tag: Anreise zum Trekking-Ausgangspunkt ab Reisemodul Darjeeling, Sikkim oder Kalimpong und Trekking von ca. 2000 m auf 3070 m oder 2900 m in ca. 5 – 6 Std.

2. – 6. Tag: Option 1: Trekking zum Panorama-Aussichtspunkt Sandakphu (3680m) auf dem Singelela-Bergrücken via Phalut, 3600 m zum Sherpa-Dorf Rimbik, 2000 m

2. – 4. Tag: Option 2: Trekking zum Panorama-Aussichtspunkt Sandakphu, (3680 m) auf dem Singelela-Bergrücken zum Sherpa-Dorf Rimbik, 2000 m

7. / 5. Tag: Transfer nach Darjeeling. Weiter mit Reisemodul Darjeeling, Kalimpong, Sikkim oder Transfer zum Flughafen Bagdogra.

 

Keywords used in this page Tags: trekking, darjeeling, westbengalen, singelela, phalut, sandakhphu, rammam, rimbick, trekkingreise, wandern, feste, unterkünfte, panorama, blick, sicht, everest, khangchendzonga, nepal, indien, sikkim
All rights reserved [Sikkim.ch].